• Drei-Freistaaten-Stein bei Grobau & schön restauriertes Wohnhaus

  • Unterwegs im Burgsteingebiet

  • Elstertalbrücke bei Pirk und Thermalquelle Neumühle

  • Reuther Linde und das Hermann-Vogel-Haus

Herzlich Willkommen im Burgsteingebiet

Die Region umfasst das Landschaftsschutzgebiet „Burgsteinlandschaft“ und die Kommunen Weischlitz und Reuth mit ihren Ortsteilen. Sie liegt am südwestlichen Rand des sächsischen Vogtlandkreises, rund 15 Kilometer von Plauen entfernt.
Es ist eine kulturhistorisch und geologisch außergewöhnliche, sowie landschaftlich vielseitige und reizvolle Gegend.

Weiterlesen

Die Region umfasst das Landschaftsschutzgebiet „Burgsteinlandschaft“ und die Kommunen Weischlitz und Reuth mit ihren Ortsteilen. Sie liegt am südwestlichen Rand des sächsischen Vogtlandkreises, rund 15 Kilometer von Plauen entfernt.
Es ist eine kulturhistorisch und geologisch außergewöhnliche, sowie landschaftlich vielseitige und reizvolle Gegend.
Namensgebend für das Gebiet ist der zwischen den Orten Krebes und Ruderitz gelegene Burgstein mit seinen beiden spätmittelalterlichen Kirchenruinen. Die Erhebung ist ein markanter Teil eines der größten zusammenhängenden Diabasareale des Vogtlandes. Archäologische Funde belegen die erste Besiedelung des Burgsteingebietes in der jüngeren Bronzezeit.
Die nächsten Nachweise liegen erst wieder für das frühe Mittelalter (ab dem 7. Jh.) vor. Ab 1122 wird die deutsche Landeserschließung nachweisbar. Zur Herrschaftssicherung entstanden Wehranlagen, wie Höhen- und Wasserburgen.
Im Burgsteingebiet herrschte ein Zweig der Familie der Säcke von 1382–1574. Das Geschlecht der Säcke zählte zu den bedeutendsten Vertretern des niederen Adels im Vogtland.

Weniger Text

Unsere Geschäftsstelle

Der Fremdenverkehrsverein Rosenbach/Vogtland e. V. betreibt gemeinsam mit den Kommunen des Vogtländischen Mühlenviertels Pausa, Mühltroff und Rosenbach/Vogtland und den Kommunen des Gebietes um den Burgstein Weischlitz und Reuth die Geschäftsstelle für die touristische Entwicklung der beiden Regionen. Der Sitz der Geschäftsstelle befindet sich im Leubnitzer Schloss.

Gemeinde Weischlitz

Kontakt



Geschäftsstelle Vogtländisches Mühlen-
viertel & Gebiet um den Burgstein

Am Park 1, OT Leubnitz
08539 Rosenbach/ Vogtl.
Tel. 037431 86200

info@muehlenviertel-vogtland.de

www.muehlenviertel-vogtland.de

www.burgstein.de